über mich

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Über Mich Quantenenergie Quantenheilung

Meine Geschichte

 

Schwere Zeiten öffnen die Sinne und geben uns Kraft. Sie zeigen uns, was wirklich in uns steckt. Deshalb schenken uns große Lebenskrisen oft wichtige Erkenntnisse über uns und unsere Fähigkeiten. So ging es jedenfalls mir. Ich bin seit vielen Jahren im IT-Bereich in einer Führungsposition recht erfolgreich. Mein Leben verlief in festen Bahnen, und ich dachte, dass ich meine Zukunft genau kenne.

 

Dann erkrankte ein nahes Familienmitglied 2006 schwer. Ich war sehr verzweifelt und verbrachte die Nächte am Krankenbett des Patienten. Ich fühlte mich unbeschreiblich hilflos, da ich unbedingt helfen wollte und nicht wusste, wie. Ich versuchte, den Ärzten und ihrem Können zu vertrauen. Etwas anderes blieb mir auch nicht übrig.

 

Am dritten Tag geschah etwas Eigenartiges.

 

Ich saß eineinhalb Meter vom Krankenbett entfernt auf einem Stuhl. Plötzlich legte ich intuitiv meine beiden Handkanten mit den Handflächen zueinander auf meine Oberschenkel. Ich schloss die Augen. Dann spürte ich ein Kribbeln in den Handflächen und eine sich entwickelnde Kraft, die vom Kopf hinunter durch die Arme zu den Handflächen strömte. Eine unbekannte Energie aus meiner direkten Umgebung schien durch mich zu fließen.

 

Dieses Gefühl war vollkommen neu für mich.

 

Rein intuitiv berührte ich den Patienten, da ich davon überzeugt war, ihm dieses mächtige Gefühl mithilfe meiner Gedanken und meines Willens übertragen zu können. Was ich tat, war gut. Das wusste ich. Dem Patienten ging es zusehends besser, und er ist bis heute gesund. Natürlich wurde er damals auch von guten Ärzten täglich mit Medikamenten behandelt. Was auch immer geholfen haben mag – ich war und bin dankbar und glücklich.

 

Der Alltag nahm wieder seinen Lauf, aber die Erlebnisse am Krankenbett ließen mich nie richtig los. 2010 begann ich, hin und wieder und in unregelmäßigen Abständen zu meditieren. Es tat mir gut und ich fühlte mich nach einem stressigen Arbeitstag im Büro entspannter und ausgeglichener. 2011 wurde ich in einem Buch auf die "Quantenheilung" aufmerksam. Das alles erinnerte mich an meine unerklärlichen Erlebnisse im Krankenhaus. Ich besuchte deshalb noch im gleichen Jahr ein Wochenendseminar zum Thema "Quantenheilung". Anschließend versuchte ich, die Methode bei mir selbst anzuwenden. Ich las mehrere Bücher und besuchte ein weiteres Seminar zu diesen Thema.

 

2014 erkannte ich: Ich hatte damals im Krankenhaus eine Kombination aus der in der Quantenheilung bekannten Methode und einer eigenen, intuitiv entstandenen Methode angewandt und so positive Energie übertragen. Diese beiden kraftvollen Komponenten habe ich miteinander verbunden und die Verfahrensweise verfeinert. Daraus ist eine eigene Technik entstanden.

 

Diese Energie bezeichne ich heute als "Goldene Lebenskraft".  Um diese Energie zu nutzen habe ich auch eine spezielle Meditation entwickelt. Diese Meditation hilft das Potenzial auszuschöpfen und das Glück und die Geborgenheit dieser Kraft zu entfalten.

Die "Goldene Lebenskraft aktiviert die Selbstheilungskräfte und fördert Geborgenheit und Glück.